Segelschulungen

Unser neues Kursprogramm 2021/2022
 

Segelausbildung im Bocholter Wassersportverein

Wir bieten ab Oktober wieder neue Sportbootkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an:
  • Amtlicher Sportbootführerschein (Binnen und See)
  • Sportküstenschifferschein
Eine Vereinsmitgliedschaft ist zur Kursteilnahme nicht notwendig.

Am Mittwoch, den 15.09.2021 laden wir um 19 Uhr herzlich zu einem Infoabend ins Seglerheim am Aasee ein.

Ansprechpartner ist unser Schulungsleiter Dennis Scheidner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Kursangebot

Sportbootführerschein Binnen

Sportbootführerschein-Binnen beim BWVAmtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten unter 15 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen.
Vorgeschrieben für Fahrzeuge mit einer größeren Nutzleistung als 11,03 kW (15 PS); auf dem Rhein vorgeschrieben für Fahrzeuge mit einer größeren Nutzleistung als 3,68 kW (5 PS); in Berlin und Brandenburg auf bestimmten Binnenschifffahrtsstraßen auch vorgeschrieben für Sportfahrzeuge unter Segel. Der Sportbootführerschein-Binnen kann unter Segel und / oder mit Antriebsmaschine erworben werden.

Die Theorieeinheiten, donnerstags von 19:00 bis 20:30 Uhr im Seglerheim am Aasee:

  • 28.10.2021   Ausbildungsplanung, Rund ums Boot
  • 04.11.2021   Theorie des Segelns
  • 07.11.2021   Eine Jolle zum Anfassen, 12.00 Uhr
  • 18.11.2021   Verkehrskunde
  • 25.11.2021   Wetterkunde (nur bis ca. 19.45 Uhr)
  • 02.12.2021   Seemännische Arbeiten (mit dem SBF See)
  • 16.12.2021   Der Bootsmotor
  • 20.01.2022   Praxis des Segelns
  • 27.01.2022   Prüfungsvorbereitung
  • 29.01.2022   Theorie Prüfung

Die praktische Segelausbildung findet nach Absprache in Gruppen von zwei Personen am Bocholter Aasee statt. Die praktische Motorausbildung findet nach Absprache in Gruppen von maximal drei Personen in Rees statt.

Motorausbildung:
  • 05.03.2022, in Rees, 9.0011.00, 11.0013.00, 13.0015:00, 15.0017.00 (Fahrt 1)
  • 12.03.2022, in Rees, 9.0011.00, 11.0013.00, 13.0015:00, 15.0017.00 (Fahrt 2)
  • 19.03.2022, in Rees, Reserve
  • 20.03.2022, ab 09:00 Uhr praktische Motorprüfung in Rees

Segelausbildung:

  • 03.04.2022, 12.00 Uhr Info‐ und Abstimmungstermin
  • 18.06.2022, ab 09:00 Uhr praktische Segelprüfung am Bocholter Aasee

 


 
Ansprechpartner ist unser
 
Ausbildungswart
Dennis Scheidner
Teppelweg 30
46419 Isselburg-Werth
Tel.: 02873 9494117
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Details zum Sportbootführerschein Binnen:
 
Zulassung:
    • Segeln ab 14
    • Motor ab 16 Jahren
    • Tauglichkeit: Vorlage "Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber". Ein durch Prüfung erworbener Sportbootführerschein-See ersetzt das ärztliche Zeugnis, sofern er zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als 12 Monate ist.
    • Zuverlässigkeit: Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheines (oder Führungszeugnisses)

 

Prüfung:

Die Prüfung zum SBF-Binnen besteht für alle Antriebsarten aus einer theoretischen (schriftlichen) und einer praktischen Prüfung. Aufgrund des modularen Aufbaus des Sportbootführerschein-Systems können bereits erworbene Befähigungsnachweise ggf. zu einer Befreiung von Prüfungsteilen führen.

  • Theorie

    In der theoretischen Prüfung müssen ausreichende Kenntnisse in folgenden Themenbereichen nachgewiesen werden:
    • Binnenschifffahrtsrecht
    • Seemannschaft
    • Wetterkunde
    • Umweltschutz
    • Fahrzeugführung (Segelboot, Motorboot)
  • Praxis
    In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Sportboot umgesetzt und angewendet werden.

Ansprechpartner Segelkurse

Ihr Kontakt zu unserem Schulungsleiter Dennis Scheidner
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.