Corona: Trainingspause und Veranstaltungsabsagen

 

Im Moment gilt es, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Wir stellen deshalb unseren Trainings-, Spiel- und Kursbetrieb im Fildekenbad, im Bahia, in den Sporthallen und an den Tonwerken bis auf Weiteres ein.

Seit dem 07.05. ist das Tennisspielen auf unserer Platzanlage wieder erlaubt.

Seit dem 20.05. ist das Schwimmen im Vereinsbad Tonwerke wieder möglich.

Seit dem 02.06. ist auch die Nutzung der Liegewiese und des Kinderspielplatzes freigegeben.

Seit dem 15.06. stehen die Umkleiden und Duschen eingeschränkt zur Verfügung. Der Zugang über die Terrasse ist nicht möglich.

Hygiene- und Abstandsregeln sind zu jeder Zeit einzuhalten. Nach der Handdesinfektion im Eingangsbereich müssen die ausliegenden Corona-Kontaktbögen ausgefüllt werden. Der Liegenkeller darf nur zeitgleich von einer Person betreten werden. Die Sprung- und Steganlagen, Wasserspielgeräte und das Kinderplanschbecken bleiben gesperrt.

Unsere Segler sagen ihr Seglerfrühstück, ihre Saisoneröffnung und die Frühlingsregatta auf dem Bocholter Aasee ab. Der Bocholter Aasee-Triathlon wird in diesem Jahr leider ausfallen (Alle Infos unter www.aasee-triathlon.de). Besonders schwer fällt die Absage der Feierlichkeiten zu unserem 100-jährigen Vereinsbestehen, das wir vom 05. bis 07. Juni an den Tonwerken feiern wollten. Das können wir im nächsten Jahr dann hoffentlich nachholen und im großen Rahmen 100 Jahre Schwimmen an den Tonwerken (1921-2021) feiern.

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen "gesund und munter" zu den gewohnten Zeiten. Bleibt gesund!